Vorlesung 09.-13.11.2017 Gynäkologie in der chinesischen Medizin

Dr. Liang Ruo Jia

 

Vorlesung: 

Gynäkologie in der chinesischen Medizin

(Praxis orientiert)

 

Termin:

09.-13.11.2017

 

Unterrichtsort:

Tomberger Str.27, 53359 Rheinbach

 

Kosten für Externe des Master-/Doktor-Programms:

Insgesamt 550 € (5 Tage)

 

Unterrichtssprache:

Englisch

 

Dozentin:

 

Dr. Liang Ruo Jia (aus China)


Dozentin und Kursinhalt

Dr. Liang Ruo Jia, geboren 1975, Oberärztin des Zhejiang Chinese Medical Hospital. Sie ist Nachfolgerin der TCM-Meisterin ‘Lou li hua’ im modernen China. Ihren Doktorabschluss hat sie an der Zhejiang Chinese Medical University (ZCMU) erworben.

 

Dr. Liang Ruo Jia gehört zu der jungen Generation der renommierten Gynäkologen in Hangzhou China. Als Studentin war Dr. Liang schon eine engagierte Spitzenschülerin und hatte die Möglichkeit bei der berühmtesten Gynäkologin ‚Qiu Xiao Mei’ * in Hangzhou lernen zu können. Heute ist Dr. Liang eine der Kern-Mitglieder in der ‚Qiu Xiao Mei Akademischen Forschungsgruppe‘. Seit 19 Jahren praktiziert Dr. Liang in der Klinik. Durchschnittlich behandelt sie täglich mindestens 80 Patientinnen mit gynäkologischen Beschwerden. Dadurch hat Dr. Liang viele persönliche Erfahrungen über verschiedene Erkrankungen, wie Infertilität, PCOS, Endometriose, gynäkologische Tumore, Brusterkrankungen, Mammakarzinome etc. gesammelt. Einer ihrer Schwerpunkte ist es, moderne medizinische Verfahren mit der Chinesischen Medizin zu kombinieren.

 

In diesen fünf Tagen wird Dr. Liang in ihren Vorträgen verschiedene Themen aus der Frauenheilkunde thematisieren, wie beispielsweise Endometriose, Infertilität, PCOS, Spontanabort, IVF-ET, Ascherman-Syndrom, Plazentaimplantations-Störungen, Wochenbetttherapie, etc.  Es wird zunächst die spezifische Pathologie aus der Sicht der modernen Medizin dargestellt, jedoch mit besonderem Augenmerk auf der Chinesischen Medizin. Auf dieser Grundlage stellt sie die Diagnostik, Behandlungsstrategien und Erfahrungsrezepturen vor. Zahlreiche Patienten-Falldokumentation aus der Praxis werden besprochen und diskutiert.

 

Anmerkung:

* Qiu Xiao Mei1912-2001): Sie bekam in 1933 als erste Frau die Erlaubnis, als Ärztin der Chinesischen Medizin in Hangzhou China praktizieren zu dürfen. Ihr wurde der Ehrentitel „Nationale berühmte Ärztin der Chinesischen Medizin" verliehen. Ihre Lebenswerke wurden als eine der ‚vier berühmtesten gynäkologischen Fakultäten in Hangzhou China‘ bezeichnet.