Online Workshop - Darmgesundheit und Fermentation

Kursbeschreibung

 

 

Unsere Darmgesundheit soll der Schlüssel zu körperlichem, mentalem und geistigem Wohlbefinden sein und steht heute im Mittelpunkt aktueller Forschung. In traditionellen Medizinsystemen wird unser Verdauungssystem — unsere „Mitte“ — schon seit Jahrtausenden als die Basis von Gesundheit und Wohlbefinden angesehen. Traditionelle Prozesse, wie die Fermentation durch „gute“ Bakterien in- oder außerhalb unseres Körpers, erleben aktuell wieder vermehrt an Bedeutung.

 

In diesem Workshop möchten wir einen differenzierten Blick auf die Gesundheit unserer „Mitte“, als das zentrale Element von Gesundheit und Krankheit, werfen und das Potential traditioneller Fermentationsprozesse näher beleuchten.

Am Nachmittag werden wir gemeinsam interaktiv und die erlernte Theorie praktisch in die Fermentation umsetzen.

 

Inhalte im Überblick:

- Die Darmgesundheit als Schlüssel für unsere körperliche, mentale und geistige Gesundheit

- Die „Darmbarriere“ — westlich und chinesisch

- Fermentationsprozesse innerhalb und außerhalb unseres Körpers

- Wissen zur Unterstützung unserer Darmgesundheit

- Gemeinsame praktische Herstellung eigener Fermentationsprodukte, mit wichtigen Tipps

 

Für die praktische Umsetzung:

Sie erhalten vorab eine Einkaufsliste und eine detaillierte Anleitung für die gemeinsame Durchführung. Nach ca.2 Wochen werden wir gemeinsam einen Blick auf die Fermentationsprodukte werfen, sowie Erfolge oder auch Mitterfolge besprechen und diskutieren.

Termin: 01.10.2022 (Live-Webinar)

 

Sprache: Deutsch

 

Uhrzeit: 

Samstag 09:30 - 17:00 Uhr (Mittagspause ca.13:00-14:00)

 

nach ca. 2 Wochen gemeinsame Besprechung und Kontrolle des  Fermentationsstatus.

 

Voraussetzung: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 

Credits: 9 UE (7 Zeitstunden)

Credits für AGTCM, TCM Fachverband Schweiz und BDH e.V. 

Credits für Ernährung Ausbildung 

 

DozentIn: 

Gerd Wiesemann, Ramona Pick

 

Unterrichtsort: online - Zoom

 

Kosten: ( Frühbucherrabatt möglich)*

1) Standard: 160 € (mit Frühbucherrabatt 152€)

2) für AGTCM-Mitglieder und SchülerInnen der SGTCM: 128 € (mit Frühbucherrabatt 121€)

3) für TCM-FVS-Mitglieder: 144 € (mit Frühbucherrabatt 137€)

 

* Frühbucherrabatt: Anmeldungseingang vor dem 01.09.2022.

 



Dozent: Gerd Wiesemann (Ph.D TCM)

 

Gerd hat in den 80ger Jahren Chinesische Medizin zunächst in  Deutschland und Europa studiert,  aber dann vor allem in China  insbesondere an der  TCM-Universität in Guangzhou/Canton,  Chengdu / Sichuan, und besonders in  Hangzhou / Zhejiang, sowie bei seinem Lehrer Dr. Wu Boping.  

2006-2010 folgte ein 4-jähriges Doktorstudium an der Zhejiang Chinese Medical University (ZCMU), mit einem Abschluss als Doctor of Medicine (Internal Medicine of TCM) unter seinem Lehrer und Doktorvater Dr. Wu Boping.

Seit über 30 Jahren leitete er die SGTCM (ehemals Mecurius Institute, das 1988 gegründet wurde und TCM Academy Cologne) und unterrichtet im In- und Ausland, und als Gastprofessor für die ZCMU hält er Vorträge, unterrichtet und begleitet Studenten unteranderem auch in China. 

Dozentin: Ramona Pick  (M.Sc.)

 

kommt gebürtig aus dem Umkreis Bonn. 2014 begann sie das Bachelorstudium der Ernährungswissenschaften an der Universität Hohenheim bei Stuttgart, dass sie dort 2018 in das Masterstudium der Ernährungsmedizin fortführte. Im Herbst 2020 schloss sie das Studium erfolgreich mit dem Titel 'Master of Science, Ernährungsmedizin` ab. Neben dem Studium der Ernährungswissenschaften, begann sie im Juni 2016 die Ausbildung der Chinesischen Medizin in der ersten Bachelor-Gruppe an der SGTCM bei Gerd Wiesemann, die sie später in ein Bachelorstudium der Chinesischen Medizin erweiterte.