Die Neun-Paläste-Akupunktur  (Prof. Feng Ning Han)

—— Theorie der Methode und die klinische Anwendung

 

 

Kursenummer: W190703

 

Termin: 05.07.2019 --09.07.2019

(05.07.2019  10:00--18:00 Uhr,  06.07 bis 08.07.2019  9:00--18:00 Uhr, 09.07.2019   9:00--14:00 Uhr )

 

Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse in der chinesischen Medizin / Grundlage der Akupunktur

 

Unterrichtsstunden: 46 Ust. 

 

Kosten: 800€ 

AGTCM-mitgelieder : 640€

Ehemaliger SchülerIhnen der SGTCM (Mercurius Institut/ TCM Academy Cologne): 640€ 

 

Unterrichtsort: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Campus Rheinbach, Adresse: Von-Liebig-Straße 20, 53359 Rheinbach 

 

Der Kurs wird von Chinesisch in einfach verständliches Englisch übersetzt. 

 

Anmeldung: info@sgtcm.de

 

Dozent: 

Prof. Feng Ning Han

(geb. 1948)

 

Dr. Feng Ning Han wurde 1948 in Hangzhou geboren und ist einer der zwei Söhne von Dr. Feng Da Qi. Die Ärztefamilie aus Hangzhou entwickelte die daoistischen Akupunkturstile, die über mehrere Generationen hinweg angewandt und weiterentwickelt wurden. Dr. Feng Ning Han praktizierte sie in über 50-jähriger Arbeit als Akupunkturarzt. Bereits im Alter von 14 Jahren begann er, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) von seinem Vater zu lernen. Er begleitete ihn bei seinen Hausbesuchen, assistierte ihm bei den Behandlungen und übte mit ihm Qigong und Taijiquan am frühen Morgen. 

 

Mit 19 Jahren begann er, die TCM an der Zhejiang Chinese Medical University (ZCMU) in Hangzhou zu studieren. Nach seinem Studium leitete er für mehr als 20 Jahre die Akupunkturavteilung des ´Railway Hospital´  in Hangzhou, bis er 2008 in Rente ging. Nach seiner Pensionierung arbeitete er immernoch halbtags in der Tong Jun Tang TCM-Klinik in Hangzhou. Darüber hinaus lehrte er seine Methoden chinesischen und westliche Studenten in an der ZCMU in China und ist auch in den westlichen Ländern als Dozent sehr beliebt. Bis 2009 unterrichtete er oft in Deutschland, sowie bis heute an Universitäten in den USA.

 

 


Download
Anmeldungsformular
die Neun-Paläste-Akupunktur
W190703 Weiterbildungskurs Anmeldungsfor
Adobe Acrobat Dokument 93.7 KB

Die Neun-Paläste-Akupunktur (九宫针法ist ein daoistischer Akupunkturstil aus der Tradition der jahrhundertealten Ärztefamilie Feng (Hangzhou, China), der über mehrere Generationen hinweg angewandt und weitergegeben wurde. Dr. Feng Ninghan hat ihn in über 50-jähriger Arbeit als Akupunkturarzt praktiziert. Durch seine eigenen Forschungen und lang-jährige Dozententätigkeit im In- und Ausland, entwickelte er die Methode mit theoretischen Grundsätzen der chinesischen Astrologie, des Daoismus und der klassischen Akupunktur Werke weiter. 

 

Kursbeschreibung

 

Die Neun-Paläste-Methode basiert auf zwei mystischen Diagrammen, dem „He-Tu“und dem „Luo-Shu“

Der Herrscher Fu Xi beschrieb mit dem „He-Tu“, dem „Plan des gelben Flusses“, die sogenannte vorweltliche Ordnung. Der Legendenach entdeckte er diesen Plan auf dem Rücken eines Drachenpferdes. Er stellt ein magisches Kreuz aus den Zahlen 1 bis 9 dar, aus denen das numerologische Schema der fünf Wandlungsphasen entstand.

 

In Analogie zu dem Prinzip, dass sich der Makrokosmos im Mikrokosmos widerspiegelt, lässt sich die Neun-Paläste-Methode, abhängig vom Beschwerdebild, auf den ganzen Körper oder auf ein erkranktes Körperteil anwenden, wie beispielsweise auf die Wirbelsäule, oder auf eine Körperregion mit Hautveränderung. Insbesondere lässt sie sich auch auf die Bauchakupunktur übertragen.

 

 

Das Ziel dieser Anwendungsformen ist der Ausgleich von Schwäche und Fülle. Ein Quadrant der Schwäche zeigt, wird über die Tonisierung der anderen Quadranten, die auf der gleichen Diagonalen, Horizontalen oder Senkrechten liegen, gestärkt. Dadurch wird die optimale Harmonie auf Zang-Fu-Ebene wiederhergestellt oder im lokalen Bereich eine Regeneration der Strukturen erreicht. Der/Die Behandler/in kann dieses System sehr flexibel einsetzen, da sich die Neun-Paläste-Methode auch mit anderen Akupunkturkonzepten kombinieren lässt. Die hieraus resultierende Synergie optimiert den Behandlungserfolg nachhaltig.

 

 

In den 5 Tagen Kurs werden zunächst die Hintergründe zur daoistischen Denkweise erklärt, auf dessen Grundlage wir die Techniken der Neun-Paläste-Akupunktur in den folgenden Tagen in Theorie und Praxis weiter vertiefen werden. Zum besseren Verständnis werden gemeinsam Patientenbeispiele besprochen. Darüber hinaus ist ein Praktikum bei Dr. Feng Ning Han direkt in China möglich.