Ausbildung der Chinesischen Medizin und Akupunktur

1. Jahr - Grundlagen (zur detaillierte Info.)

Erneute Durchführung beginnt am 24./25.09.2022

 

Die Akupunkturausbildung - Grundlagen dauert ein Jahr und beinhaltet insgesamt 318 Unterrichtsstunden (davon 48 U.st. Lehrpraxis). 

 

Der Schwerpunkt ist die Vermittlung von fundierten, theoretischen Grundlagen der Chinesischen Medizin und Akupunktur, sowie von praktischen Fähigkeit, um bestimmte Erkrankung behandeln zu können.

2. Jahr - Vertiefung  (Quereinstieg mit Vorkenntnissen möglich) 

Erneute Durchführung beginnt am 19./20.11.2022

 

Die Akupunkturausbildung - Vertiefung dauert ein Jahr und beinhaltet insgesamt 318 Unterrichtsstunden (davon 68 U.st. Lehrpraxis).

 

Der Schwerpunkt ist die Vermittlung eines tiefen Verständnisses der Zangfu Differenzierung und Krankheitsmuster, Behandlungsprinzipien und -methoden, sowie Punktauswahl und -kombination (lǐ - fǎ - fāng -xué 理-法-⽅-穴). Die Schüler erlangen die Fähigkeiten um die Akupunktur differenziert, sicher und wirksam in der Praxis einsetzen zu können.

3. Jahr - Aufbau zum AGTCM Diplom  

 

Die Akupunktur Ausbildung - Erweiterung dauert ca. ein Jahr und beinhaltet insgesamt 318 Unterrichtsstunden (davon min. 88 U.st. Lehrpraxis).

 

Der Schwerpunkt ist die Vermittlung eines erweiterten Wissen in den Theorie und Praxis. Die Schüler erlangen die Fähigkeiten um die Akupunktur differenziert, sicher und wirksam in der Praxis einsetzen zu können. Mit Zusätzlichen Modulen im 3. Jahr können die Teilnehmernein AGTCM Diplom erwerben.

Die Akupunktur Ausbildung - Grundlagen und Akupunkturausbildung - Vertiefung sind gleichzeitig das 1. Jahr und das 2. Jahr der AGTCM Diplom Ausbildung.  Das 3. Jahr -Erweiterung ist in einem Pflicht-/Wahlkurse System aufgebaut.

 

Voraussetzung für das AGTCM-Diplom:  

Bestandene Prüfungen und Anwesenheit von mindestens 80% der gesamten Unterrichtszeit (750 U.st. Theorie und 200 U.st. Lehrpraxis), sowie eine Diplomarbeit. Das Diplom kann nur für zugelassene Heilpraktiker:innen und Ärzte:innen ausgestellt werden.